Ästhetik

Wir wollen an einem Ort leben, der schön ist. Schließlich wollen wir das Gute Leben in unserer Gemeinschaft und dazu gehört für uns eine ästhetische Architektur und Gestaltung, in der wir uns wohlfühlen und die Wärme und Geborgenheit, Kreativität und Individualität ausstrahlt.

Ästhetik ist uns zwar wichtig, sie soll aber in einem sinnvollen Verhältnis zum Aufwand und anderen notwendigen Arbeiten stehen und auch die Aspekte Ökonomie und Ökologie sollen berücksichtigt werden. Soll heißen: Ästhetik ist uns nicht wichtiger, als diese anderen Aspekte, aber eben auch wichtig.

Geschmack und Ästhetik sind für die Menschen sehr unterschiedlich. So steht es mit uns: Wir möchten in unserer Gemeinschaft keine Punker-“ästhetik“ (Paletten, Sticker, Graffiti, Dreck, Unordnung, lieblos zusammengezimmerte Möbel aus Müll, Industrie usw.) oder Banker-“ästhetik“ (Glas, Plastik, Metall, Beton, eckig, antileben).

Ein paar Stile, die uns gefallen und wie wir uns die Gestaltung in der Gemeinschaft vorstellen können: Hobbit, Gaudí, Waldorf, Hundertwasser, Elben, öko, orientalisch, römisch, indisch, Kolonialstil, Fachwerk, Eine-Welt-Laden, Jugendstil. Baustoffe, die wir passend finden: Lehm, Stroh, Heu, Naturholz, Ton, Naturstein, Holz, Buntglas, Wolle, Hanf, Keramik.

Zu Ästhetik gehört auch, dass nicht überall irgendwelcher Mist rumliegt. Egal ob Müll oder wichtige nutzbare Gegenstände, das wirkt einfach immer schmuddelig und ungemütlich. Müll soll vermieden werden oder wenn er da ist, dann wollen wir ihn nicht aufbewahren, sondern wieder weg schaffen. Dinge, die für andere Müll sind können wir auch gerne recyceln und daraus was tolles neues bauen. Dann sollen diese Gegenstände (z.B. Plastikflaschen) aber sauber gemacht und zentral an einem Ort gelagert werden, so dass sie leicht wieder gefunden werden und als Ressource wertgeschätzt werden können. Überhaupt wollen wir sinnvolle Lagersysteme für alle möglichen Dinge, da geht es dann auch nicht nur um Ästhetik, sondern auch um Hierarchiefreiheit (jedeR soll in der Lage sein zu kochen und dazu müssen Kochlöffel und Topf gefunden werden).