Lieb doch wen du willst

Alle sollen lieben und begehren können, wen sie wollen, egal welches Geschlecht wer hat, zu haben glaubt oder zugesprochen bekommen hat.

In unserer Gemeinschaft können alle ihre Liebe und ihr Begehren so leben, wie sie das empfinden, solange die Grenzen der Betroffenen dabei nicht überschritten werden und alle dabei glücklich sind. Bi ist ok, schwul ist ok, lesbisch ist ok, pan ist ok, hetero ist ok, asexuell ist auch ok. Und wenn in der Aufzählung noch was fehlt ist das auch ok, wir bilden uns da nicht ständig fort, welche Wörter gerade modern sind. Ist auch völlig schnurz, weils eh deine Sache ist, wen du liebst oder begehrst. Das wichtige Wort ist hier Liebe und das andere ist Sex, alle anderen sind gar nicht so wichtig. Wen wir begehren, ob wir überhaupt sexuelles Begehren haben, wen wir lieben, das ist völlig egal. Mehr gibt’s dazu eigentlich auch nicht zu sagen.