Wo wir hin wollen

Wir sind im Moment noch nicht auf der Suche nach einem konkreten Grundstück. Wenn du mehr dazu wissen willst, wie wir uns den Aufbau unserer Gemeinschaft vorstellen, dann lies dir doch mal den → Fahrplan durch.

Obwohl wir noch nicht nach einem konkreten Grundstück suchen, haben wir aber natürlich alle schon Vorstellungen, was den Ort betrifft. Wir haben verschiedene Kriterien, die nicht alle gleich wichtig sind und die ein einzelner Ort wahrscheinlich auch gar nicht erfüllen kann. Wenn wir in der Gründungsphase so weit sind, dass es Zeit ist, uns für einen Ort zu entscheiden und nach Grundstücken zu suchen, werden wir also viel abzuwägen haben.

Unsere Kriterien:

  • Wir wollen aufs Land! Das wollen wir auf jeden Fall und kein Ort in der Stadt, egal wie viele andere Kriterien er auch erfüllen mag, kommt für uns in Frage. Wir wollen in eine Region mit möglichst geringer Bevölkerungsdichte, mit möglichst wenig Industrie und industrieller Landwirtschaft, mit möglichst kleinbäuerlicher Landwirtschaft und mit möglichst viel Natur.
  • Wir wollen an einem Ort leben, wo wir möglichst viel Selbstversorgung praktizieren können und dazu gehört der Anbau von Obst, Gemüse und evtl. Getreide, Ölsaaten und Hülsenfrüchte. Das Klima sollte also für ökologischen, permakulturellen Anbau möglichst geeignet sein (ausreichend Niederschlag, mild).
  • Das Land muss bezahlbar sein! Je billiger der Quadratmeter, der Hektar, desto besser für uns. Es wird sehr schwierig sein genug Startkapital zusammen zu bekommen, und der Landkauf wird einen großen Batzen davon verschlingen. Je billiger das Land, desto mehr bleibt für andere Investitionen oder desto mehr Land können wir kaufen. Und da wir viel Selbstversorgung praktizieren wollen und bis zu 100 Erwachsene in unserer Gemeinschaft leben können sollen, brauchen wir eine Menge Land.
  • Wasser: Wir hätten gerne unser eigenes Trinkwasser, also einen eigenen Brunnen oder eine Quelle, also muss das Grundwasser dafür geeignet sein. Und wir wünschen uns Wasser in der Nähe zum Baden.
  • Da wir, wie du unter → Selbstbestimmtes Lernen nachlesen kannst, eine ziemlich ablehnende Haltung gegenüber Schule im Allgemeinen und Regelschule im Besonderen haben, wäre es toll, wenn es keine allgemeine Schulpflicht gibt. In Deutschland ist das leider der Fall, in vielen anderen Ländern Europas aber nicht. Einige Menschen lösen dieses Problem einfach durch den Umzug in ein schulpflicht-freies Land, andere ziehen an die deutsche Grenze solch eines Landes und melden sich dort beim BürgerInnenamt.